Do 30.01.2020 - 20:00 Uhr

Irland- Die Magie der grünen Insel

Wilde zerklüftete Landschaft, windumtobte Leuchttürme über der Brandung des Meeres, saftig grüne Wiesen mit unzähligen Schafen und Kühen, Karstlandschaften des Burren, die schier lebensfeindlich wirken. Kleine, bunt angemalte Ortschaften und wunderbar gesellige Pubs mit viel irischer Folkmusik, die sich wie ein Flickenteppich im ganzen Land, in den Städten, Dörfern und einsamen Landstrichen verteilen. Offene und charaktervolle Menschen. All das ist Irland- magisch, kraftvoll und inspirierend.Auch der Dresdener Fotograf Olaf Schubert konnte sich dem Reiz der Insel nicht entziehen. Schon kurz nach der Wende umrundete er sie einmal per Rad und begeisterte mit seinen Bildern die Vortragsbesucher. Jahre später, inzwischen mit Drohne, Spiegelreflex- und Actionkamera ausgerüstet, fotografiert und filmt er erneut auf der grünen Insel. Dabei ist er unterwegs am weltbekannten Ring of Kerry, den Skelligs, dem Ring of Beara. Schubert folgt dem Wild Atlanic Way hinauf in den Norden über die Dingle-Halbinsel, den Cliffs of Moher und besteigt den Croagh Patrick, Irlands heiligen Berg. Er nimmt am Pferderennen von Omay teil und erfährt die stille Einsamkeit Connemaras und Donegals. Auf den Blasket Islands filmt und fotografiert er die große Seehundpopulation. Eine faszinierende Foto-Film Reportage von Süd nach Nord bis hinüber nach Nordirland. Musiker, Fischer und Eigenbrötler interviewt er genauso wie Veteranen der IRA-Bewegung und schaut auf die heutige Entwicklung des Konfliktes, der über den Brexit neue Bedeutung auf Europas grüner Insel bekommt.

www.olafschubert.de

Eintritt im Vorverkauf: 12 Euro, Schüler/Student: 10 Euro
Abendkasse: 14,00 Euro, Schüler/Student: 12,00 Euro